auf dem Permakulturhof

KINDER IN DER PERMAKULTUR

auf dem Permakulturhof

Kursleiterinnen: Angela Malmgren, Lobke Beks


Auenhoföbersicht_20191016-1198x434

Kursbeschreibung

Diese Gruppe wird Permakultur auf praktische Art und Weise kennenlernen. Wir bauen einen Permakultur-Garten für Kinder auf einem Permakulturhof im Züri Oberland auf!


Der Auenhof bei Feldbach, im schönen Züri Oberland gelegen, ist ein Lern- und Demonstrationshof, auf dem das ganze Jahr über Permakultur Workshops und Ausbildungen durchgeführt werden.


In diesen Kursen lernen die Kinder Themen wie Permakultur-Designprinzipien, Mischkulturen, Kompostierung und Gemüseanbau kennen.


Unter Anleitung des Kursleiters bauen sie die Beete, Wege und Permakultur-Elemente im Kinder-Garten physisch auf. Natürlich wird es auch ruhige Zeit zum Nachdenken, für Gesellschaft und zum Geniessen der ländlichen Umgebung geben.


Die Kursleiterin, Angela Malmgren, ist Pädagogin mit über 20 Jahren Erfahrung in der Arbeit mit Kindern. Sie besitzt international anerkannte Diplome in Montessori-Pädagogik für Kinder im Alter von 6-18 Jahren, in Permakultur-Design und für Kinder in Permakultur.


Sprache: Englisch/Deutsch


Alter: 6-12 jährige


Gruppengrösse: Maximal 12 Kinder mit 2 Erwachsenen


Ort:  

Auenhof bei Feldbach

Gamsten 14

8714 Feldbach


Kommende Kurse:

Herbst Session 2021 (1. September - 6. Oktober)
Mittwochs von 14:00-17:00 Uhr (inklusive Zvieri)


Kosten: CHF 360.00 pro Kind (volle Buchung) oder
CHF 65.00 pro Kind, pro Kurs (Teilbuchung)


*Brauchen Sie finanzielle Unterstützung? Wir bieten 2 Stipendien pro Session an. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

                                

 
 
 
 
 
Herbstsession 2021 (Vollbuchung)
Herbstsession 2021 (Teilbuchung)
 
 
 

LOBKE BEKS

KURSLEITERIN

Als Pfadileiterin, Leiterin von Ferienlagern, Französischlehrerin, Primarlehrerin, Heilpädagogin und Jugendarbeiterin bin ich seit über 20 Jahren leidenschaftlich und mit Herzblut mit Kindern und jungen Menschen unterwegs. Zuerst in meinem Geburtsland Belgien und seit 2014 in meiner Wahlheimat Schweiz.


Während meiner Mutterschaftspause kam dann die Erkenntnis, meine Leidenschaft für die Natur und die Verbundenheit zu unserem Planeten mit meinem beruflichen Werdegang zu verbinden: gelebte Permakultur vermitteln! Inspiriert von Bill Mollison, David Holmgren, Patrick Whitefield, Margarete Langerhorst und Marcus Pan mache ich mich gemeinsam mit der jungen Generation auf den Weg zu einer nachhaltigen Zukunft.

Denn die Kinder von heute werden die Welt von morgen prägen – sie motivieren und befähigen, zu einer regenerativen Entwicklung beizutragen und Mitverantwortung zu übernehmen, ist mir eine Herzensangelegenheit.


Alle zusammen

für eine ururur...enkelfähige Zukunft!